Warum man ein Ernährungstagebuch führen sollte?


Das Ernährungstagebuch ist eine wertvolle Unterstützung zur Verbesserung von Ess- und Trinkgewohnheiten.

Sie erhalten bei regelmässiger Führung des Tagebuchs durchaus wichtige Daten über Ihr Ess- und Trinkverhalten und können anhand dieser Ihre eventuell negativen Gewohnheiten zum Besseren verändern.

Tagebuch mit Füller
Abbildung: Symbolfoto


Das Ernährungstagebuch empfehlen wir so oft wie möglich zu führen und zu verwenden, jedoch haben wir dieses vor allem für die Einnahme der Aloe Mixtur nach Pater Zago zu verwenden.

Ausschnitt Ernährungstagebuch für Download


Warum ein Ernährungstagebuch so wertvoll sein kann?

Ein Ernährungstagebuch zu führen setzt voraus, vor allem ehrlich mit sich selbst zu sein.

Die Daten und Einträge sollten möglichst regelmäßig und genau sein.

Dies ist wichtig, denn je mehr und genauer Sie Daten sammeln, desto besser können Sie diese schlussendlich auswerten, um Auskunft über etwaige einseitige Essgewohnheiten und mögliche Defizite zu erlangen. Zudem stellt dies somit auch die optimale Basis dar, um Veränderungen am Essverhalten einzuleiten.

Für die Einnahme der Aloe Mixtur ist das Tagebuch insofern für Sie interessant, um zu sehen, wie es Ihnen während der Kur gegangen ist und wie (oder auch ob) Ihnen die Einnahme geholfen hat.


Die Vorteile eines Ernährungstagebuches kurz umrissen:

☘ Eine Selbstreflektion des aktuellen und eigenen Essverhaltens der letzten Wochen

☘ Auskunft über ungewöhnliche oder nicht gewollte Reaktionen des Körpers auf gewisse Lebensmittel

☘ Basis für die Meidung und Umstellung von eventuell nicht optimalen Ernährungsgewohnheiten


Für Fragen zur Verwendung des Ernährungstagebuches bei der Einnahme der Aloe Mixtur stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.